Das Oberkommando der Wehrmacht (v.l.: Generaloberst Stumpf, Generalfeldmarschall Keitel, Generaladmiral v. Friedeburg) unterzeichnet am 8./9. Mai 1945 in Berlin die Kapitulation