Armbinde des HJ-Gesundheitsdienstes

  

Feldscher

„Feldscher“ ist eine veraltete Bezeichnung für einen militärischen Wundarzt, der Verwundete an Ort und Stelle oder im Lazarett behandelte.

Dass die HJ diesen Namen für ihren organisationsinternen Gesundheitsdienst einführte, zeigt sowohl die militaristisch geprägte Grundrichtung wie auch die Orientierung der NS-Bewegung an mittelalterlichen oder zumindest alten Formen.